Aktuelles Vorstand Chorjugend Chöre Termine Kita/Molli Chorbörse Download Links Archiv
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
Kontakt Impressum Datenschutz

 

externe Informationen:



Mit freundl. Unterstützung von:



Archiv 2020


08.03.2020 - Kreischorverbandstag in Seershausen

Zu seinem Kreisverbandstag kam der Kreischorverband (KCV) Gifhorn am Sonntagnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Seershausen zusammen, zu dem der Kreisverbandsvorsitzende Karl-Heinz Ente rund 100 Sängerinnen und Sänger, davon 73 Stimmberechtigte sowie Bürgermeister Thomas Spanuth, begrüßen konnte.

Der MGV Seershausen begrüßt die Delegierten mit zwei erfrischenden Liedern.

 

Mit zwei erfrischenden Liedern begrüßte der MGV Seershausen unter Leitung von Wilhelm Maesmanns die Delegierten und der Vorsitzende Ulrich Solkan wünschte der Versammlung einen guten Verlauf.


Bürgermeister Thomas Spanuth spricht ein Grußwort.

 

Auch Bürgermeister Thomas Spanuth zeigte sich erfreut darüber, dass der KCV in seiner Gemeinde tage.

In seinem Grußwort lobte er die Sängerinnen und Sänger für ihre kulturelle Arbeit und die Pflege des Liedgutes.

"Singen ist Erholung" sagte Spanuth und machte auf die schöne Gemeinde Seershausen aufmerksam.


Der Kreisverbandsvorsitzende Ente ließ das Sängerjahr 2019 Revue passieren, erinnerte an die zahlreichen Jubiläen und Konzerte im Verbandsgebiet und hob dabei besonders den Frauenchor Hankensbüttel hervor, der in 2019 sein 100-jähriges Bestehen feiern konnte und die Zelter-Plakette verliehen bekam.
"In den 12 Jahren seit unserer Neugliederung haben wir sehr viel erreicht und können stolz auf uns sein", betonte Ente und warb für öffentliche Auftritte, um aktive Werbung für den gemeinsamen Chorgesang zu machen.

Aufmerksame Delegierte verfolgen die Berichte(1).
Aufmerksame Delegierte verfolgen die Berichte(2).

Kreischorleiter Horst Hinze lobte den MGV Seershausen, der zahlreiche junge Männer unter "40" in seinen Reihen habe und damit die Zukunft des Chores sichere.
Hinze erinnerte an die Chorleiterfortbildung sowie auch das Stimmbildungsseminar, das mehr als 60 Teilnehmer in Gifhorn zusammengeführt habe. "Ich habe festgestellt, dass die Menschen Lust zum Singen haben", sagte Hinze und versuchte eine Antwort darauf zu finden, wie man sie erreichen könne.
Zum anderen wies der Kreischorleiter auf die Angebote des Dachverbandes, Chorverband Niedersachsen-Bremen (CVNB) hin, der auch in 2020 sogenannte Beratungssingen, Chorleiterfortbildungen und vor allem auch für Kinder- und Jugendchöre umfassende Angebote mache, die genutzt werden sollten.
Hinze kündigte für den 27. Juni 2021 ein großes Kreischorfest in der Wittinger Stadthalle an.

Geschäftsführerin Ingrid Ente berichtete über die gute Zusammenarbeit und gab bekannt, dass der KCV Gifhorn zurzeit 56 Erwachsenenchöre und drei Kinderchöre mit 1673 aktiven Sängerinnen und Sängern, 61 Kindern und 1930 Förderern zähle.

Klaus-Peter Haas, Kita-Beauftragter des KCV, berichtete, dass er zurzeit 28 Kindertagesstätten mit dem KCV-Gütesiegel Molli sowie dem CVNB–Gütesiegel Kitamusica ausgezeichnet habe. Zudem habe es in 2019 insgesamt 12 Verlängerungen gegeben. Ferner kündigte Haas an, dass er ab 2021 für den Posten nicht mehr zur Verfügung stehe und sich eine andere, qualifizierte Person aus den Reihen der Chorleitungen dafür finden müsse.

Kreisjugendreferentin Anke Seydell zeigte sich ein wenig traurig, da es zur Zeit nur drei Kinderchöre im KCV gebe. "Wo sind die Kinder?", fragte Seydell und fand keine Antwort darauf.

Der Internet-Beauftragte Albert Wölfer berichtete über die Pflege der Homepage des KCV und sagte, dass es in 2019 insgesamt 928 Versuche gegeben habe, die Website zu stören oder mit Viren zu infizieren.

Ausführlich informierte Schatzmeisterin Ute Waßmer über den Haushalt des KCV und zeigte sich überaus zufrieden mit dem Ergebnis, welches von Kassenprüfer Uwe Wegmeyer bescheinigt wurde, sodass dem gesamten Vorstand einstimmig Entlastung erteilt wurde.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurde bis auf die stellvertretende Vorsitzende Elisabeth Lau, die neu in den Vorstand gewählt wurde, der gesamte Vorstand in seinen Ämtern bestätigt. Beitragserhöhungen sind nicht geplant. Der nächste Kreischorverbandstag findet am 7. März 2021 in Croya statt.


Der Vorstand des KCV Gifhorn mit seinem Vorsitzenden Karl-Heinz Ente (r.) und der neu gewählten
stellvertretenden Vorsitzenden Elisabeth Lau (3.v.l.).

 

Veranstaltungen des Kreischorverbandes


08.03.2020

Kreischorverband Gifhorn
Thema: Verbandsversammlung
Ort: 38536 Meinersen/Seershausen, Rietzer Weg 5, Dorfgemeinschaftshaus
Zeit: 14:30 Uhr


04.07.2020

Kreischorverband Gifhorn
Thema: Stimmbildung
Ort: Sängerheim Gifhorn
Zeit: 13:00-17:00 Uhr


12.09.2020

Kreischorverband Gifhorn
Thema: öffentliches Singen
Motto: "Ich kann nicht singen"
Ort und Zeit: wird noch bekanntgegeben


Veranstaltungen der Mitgliedschöre


19.01.2020

Gifhorner Shanty-Chor
Thema: Gifhorner Shanty-Festival
Ort: Gifhorn, Stadthalle
Beginn: 15:00 Uhr